Mietwagen Chile

Hertz ist unser langjähriger, zuverlässiger Partner für Ihre Mietwagenrundreise durch Chile. Profitieren Sie von einem gut ausgebauten Netz an Mietstationen und wählen Sie aus einem breiten Angebot an PKWs, Pick-Ups und allradgetriebenen Fahrzeugen.


Ergebnisse filtern

Webcode
1 - 8 Angebote (von insgesamt 8)

Hertz Chile Mietwagen Kat. C

MITTA Mietwagen

C

Kategorie C (z.B. Hyundai Accent o.ä.)


Hertz Kat. J

MITTA Mietwagen

J

Kategorie J (z.B. Pick-Up Mitsubishi L200, Diesel, 2WD o.ä.)


Hertz Kat. J

MITTA Mietwagen

J (BBA/PUQ/PNT)

Kategorie J (BBA/PUQ/PNT) (z.B. Pick-Up Mitsubishi L200, Diesel, 2WD o.ä.)


Hertz Kat. G - Nissan X-trail

MITTA Mietwagen

G

Kategorie G (z.B. Nissan X-Trail, 4WD o.ä.)


Hertz Chile Mietwagen Kat. G

MITTA Mietwagen

G (BBA/PUQ/PNT)

Kategorie G (BBA/PUQ/PNT) (z.B. Nissan X-Trail, 4WD o.ä.)


Hertz Chile Mietwagen Kat. K

MITTA Mietwagen

K

Kategorie K (z.B. Toyota Hilux, Diesel, 4WD o.ä.)


Hertz Chile Mietwagen Kat. K

MITTA Mietwagen

K (BBA/PUQ/PNT)

Kategorie K (BBA/PUQ/PNT) (z.B. Pick-Up Toyota Hilux, Diesel, 4WD o.ä.)


Hertz Kat. Y

MITTA Mietwagen

Y

Kategorie Y (z.B. Toyota 4Runner, 4WD o.ä.)

Fragen und Antworten

Es gibt Vermietstationen in allen größeren Städten (von Nord nach Süd): Arica, Calama, Iquique, Antofagasta, La Serena, Santiago de Chile, Temuco, Valdivia, Puerto Montt, Coyhaique/Balmaceda, Puerto Natales, Punta Arenas. Weitere Stationen sind zum Teil auf Anfrage ebenfalls möglich. Bitte beachten Sie, dass nicht an allen Stationen alle Fahrzeugtypen angemietet werden können.

Ja, es ist bereits die CDW-Versicherung ohne Selbstbehalt inbegriffen. Bitte beachten Sie folgende Ausnahmen: Generell bei Überschlag von 4WD-Mietwagen und bei Mieten ab Punta Arenas, Puerto Natales und/oder Coyhaique/Balmaceda sowie Fahrten auf der Carretera Austral fällt eine Selbstbeteiligung von ca. USD 1.150 an; bei Diebstahl des Autos eine Selbstbeteiligung von ca. USD 1.700. icht versichert sind grundsätzlich Schäden an Windschutzscheibe und Reifen, die nicht Folge eines Unfalls sind. 

Zusätzlich enthalten sind bei uns bereits eine Insassen-Unfallversicherung für bis zu 2 Personen (PAI) sowie eine Autozubehördiebstahlversicherung (SACA).

Grundsätzlich ist es möglich, das Fahrzeug an einem anderen Ort zu übernehmen als abzugeben. Hierfür fallen (meist je nach Entfernung) Einweggebühren an, die vorab über uns bezahlt werden müssen. Der Vorteil daran ist, dass auf diese WEise bei der Anmietung vor Ort Diskussionen vermieden werden können. I.d.R. ist es nicht möglich, das Fahrzeug in Chile zu übernehmen und in Argentinien abzugeben. Bitte fragen Sie unsere Experten nach Ihrem persönlichen Routenwunsch!

Ja, es ist möglich, mit dem Mietwagen über die Grenze nach Argentinien zu fahren. Dies muss vorab angemeldet und eine Argentinien-Zusatzversicherung erworben werden, die vorab über uns bezahlt wird. Daher bitten wir Sie, uns mitzuteilen, ob Sie Grenzübertritte planen. Bitte beachten Sie, dass eine Fahrzeugmitnahme ausschließlich nach Argentinien möglich ist. Es ist nicht erlaubt, die Grenzen nach Peru und/oder Bolivien mit dem Mietwagen zu überqueren.

 

Ja, ein zusätzlicher Fahrer zahlt keine Gebühr, muss aber im Mietvertrag als Fahrer eingetragen werden.

Ja, eine Übernahme am Flughafen oder am Fährhafen ist mit Zusatzkosten verbunden. Bei längeren Mieten empfiehlt es sich daher, das Fahrzeug in einem Stadtbüro zu übernehmen.

Ja, bei Wagenübernahme ist eine Kaution von ca. USD 600 per Kreditkarte (Visa oder MasterCard) zu hinterlegen. Die Kaution wird rückerstattet, wenn der Mietwagen unbeschädigt, vollgetankt und gereinigt zurückgegeben wird. Bei Übernahme in Coyhaique, Punta Arenas oder Puerto Natales ist eine etwas höhere Kaution von ca. USD 800 zu hinterlegen. 

Das Befahren offizieller, unbefestigter Straßen und der Carretera Austral ist ausschließlich mit Pick-Ups oder Allradmietwagen erlaubt. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen auch für Patagonien Mietwagen mit erhöhter Bodenfreiheit. Es gibt in ganz Chile viele Schotterpisten. Daher sollten Sie auch in der Atacama, insbesondere in der regenreicheren Saison und in der kalten Jahreszeit, ein Fahrzeug mit erhöhter Bodenfreiheit bzw. mit Allradantrieb wählen. Nur so kann ein reibungsloser Ablauf Ihrer Mietwagenreise garantiert werden.

Dies ist leider nicht möglich. Der Vermieter behält es sich ausdrücklich vor, innerhalb der einzelnen Kategorien einen Fahrzeugwechsel vornehmen zu dürfen. Außerdem behält er sich auch Upgrades auf höhere Fahrzeugkategorien vor.